Filtern
1
1
  •  
  •  
  •  
  •  
  • Beliebteste
  •  
  •  
  •  
  • Mehr...
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Alle Filter
Wein
  • Mehr...
Rebsorte
  • Mehr...
Essen
  • Mehr...
Land
Hersteller
  • Mehr...
16 Gefunden

Rosé

Weingut Hinterbichler
7,20 €
für 0.75 Liter [9,60 € / 1 Liter]
Merkliste

Rotten Roses

Zio Porco Wines
10,90 €
für 0.75 Liter [14,53 € / 1 Liter]
Merkliste

The Strawberry

Mooiplaas Wines
9,00 €
für 0.75 Liter [12,00 € / 1 Liter]
Merkliste

10° Rosé

Weingut Wasem
5,90 €
für 0.75 Liter [7,87 € / 1 Liter]
Merkliste

Pornfelder Rosé

Mann mit Hut
8,90 €
für 0.75 Liter [11,87 € / 1 Liter]
Merkliste

Horny Rosé

Weingut Hörner
7,20 €
für 0.75 Liter [9,60 € / 1 Liter]
Merkliste

Porcosporco

Zio Porco Wines
12,90 €
für 0.75 Liter [17,20 € / 1 Liter]
Merkliste

Hotspot Pink

Vidigal Wines
5,20 €
für 0.75 Liter [6,93 € / 1 Liter]
Merkliste

Pompaelo Rosado

Pompaelo Wines
6,90 €
für 0.75 Liter [9,20 € / 1 Liter]
Merkliste

Krebs Rosé

Weingut Krebs
7,90 €
für 0.75 Liter [10,53 € / 1 Liter]
Merkliste

Rosé

Was gibt’s im Sommer schöneres, als bei einem kalten Glas Rosé zusammen zu sitzen und über das Leben zu philosophieren. Roséwein, Rosésekt und Weißherbst erfreuen sich als sogenannte „Sommerweine“ zunehmender Beliebtheit und das nicht bloß bei den Damen der Schöpfung.
Die Farbe lässt bereits erahnen, dass bei der Herstellung blaue Trauben zum Einsatz kommen. Für die Produktion von Rosé werden als erstes die Trauben von den Stielen getrennt und anschließend gepresst. Jetzt lässt man die Trauben für kurze Zeit auf der Maische stehen um dem Most die Möglichkeit zu geben ein wenig Farbe anzunehmen. Je länger man hierbei wartet, desto farbintensiver wird der Wein. Besonders in Frankreich ist es üblich, sehr helle Roséweine herzustellen. Anders als von manchen vielleicht zuerst angenommen wird Rosé also nicht hergestellt, indem Rotwein und Weißwein fröhlich zusammengekippt werden! Bei der Herstellung von Rosésekt ist es jedoch üblich, den Weißwein mit 10-20% Rotwein zu vermischen um den gewünschten Farbeffekt zu erhalten.

Weißherbst

Jetzt bleibt nur noch zu klären, was der Unterschied zwischen Rosé und Weißherbst ist. Rosé darf entweder reinsortig oder eine Cuvée, also ein Verschnitt aus verschiedenen Rebsorten, sein. Weißherbst jedoch muss immer aus einer einzigen Rebsorte hergestellt werden.

Kürzlich angesehene Produkte