The Coco - Chocolate Merlot

9,00 €
für 0.75 Liter (12,00 € / 1 Liter)

inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Kostenlose Lieferung ab 50 Euro
The Coco - Chocolate Merlot

DUNKEL - BEERIG - KAKAOBOHNE

Der 'Coco' zeichnet sich durch zwei besondere Eigenschaften aus. Für südafrikanische Verhältnisse wächst dieser Wein mit fast 400m auf einem hohen Standort. Außerdem verhelfen ihm die kühlen Atlantikwinde zu einer langsamen Reife. Dies alles macht den Wein sehr reif und elegant. Er ist kein Schwergewicht, sondern besticht mit seinen dunklen Beerenfrüchten und seinem Kakaoaroma. Er trägt zu Recht den Namen 'The Coco'.

Essen

Schoko-Chili mit Süßkartoffeln und Zuchini.

Momente

When the boys are back in town...

Details

Wein: Rotwein
Rebsorte: Merlot
Essen: Käse, Schwein
Land: Südafrika
Hersteller: Mooiplaas Wine Estate; Bottelary Rd, Kuils River, 7580, Südafrika
Importeur: Bert Seiter, Nürnbergerstrasse 253, D - 93059 Regensburg
Region: Stellenbosch
Jahrgang: 2016
Alkoholgehalt: 14.00% vol.
Restsüße: trocken
Saeuregehalt: 5.70 g/l
Zuckergehalt: 2.00 g/l
Allergene: enthält Sulfite

So geil ist dieser Wein:

Die Säure sagt mir nicht zu

Von: Chrimi

Wunderbarer Wein sooo oder zu einem guten Essen

Von: Olli

»Anfangs etwas aufdringliches Kakaoaroma, dann aber vollmundiger Geschmack nach Beeren und sanften Taninen. Der Wein profitiert davon, ihn zu dekantieren.
Schmeckt zu Rotem Fleisch, Wild und Schokolade.
«

Schmeckt zum Essen

Von: Fred Feuerstein

»Wir haben diesen Wein zum Abendessen aufgemacht (es gab ein schönes Rinderfilet) und er passte ganz hervorragend! Entdeckt haben wir diesen Wein letztes Jahr beim GOLDEN DINNER in Berlin und bestellen Ihn seit dem immer wieder gerne!«

Seltsam unnatürlich

Von: Alfred Bauer

»Also mal ehrlich. Der Säuerliche Duft dieses relativ gerbstofreichen und trotzdem relativ dünnen Weines ist eher fehlerhaft als aromatisch. Er riecht so penetrant nach Einer Art halbvergorenem Kakao, dass dieses Aroma unmöglich natürlich entstanden sein kann. Vielleicht ist die künstliche aromatisierung von relativ billigen Weinen ein zeitgenössischer Trend und auch nicht gesundheitsschädlich, aber mir ist das zu aufdringlich und nimmt mir den Spass am Handwerk. Wenn man relativ stumpf ist und eine hohe Reizschwelle hat, dann ist das ok. Ansonstan aber ist das eher ein Laborprodukt. Lieber einen simplen Landwein, der nicht so manipuliert duftet und schmeckt. «

Wie geil findest du diesen Wein?
Bewertung schreiben
 
 

Bitte klicke die Weingläser an – Je mehr Gläser, desto geiler der Wein!

 
Bitte gib die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kürzlich angesehene Produkte