Rebsorte: Dornfelder

Der Dornfelder - damals unbekannt, heute kaum wegzudenken

Bis in die 70er Jahre war der Dornfelder eine recht unbekannte Rebsorte. Gerade einmal 100 Hektar Rebfläche wurden der vielversprechenden Rebe gewidmet. Doch im Laufe der 70er Jahre begann man, den Dornfelder wegen seiner hervorragenden Eigenschaften als Speisewein zu schätzen. Heute bedecken seine Reben 7% der gesamten deutschen Rebfläche. Der Dornfelder gilt als die erfolgreichste deutsche Neuzüchtung der Rotweinsorten. Seine Wurzeln führen in den Württemberger Raum ins Dorf Weinsberg zurück, in denen sein späterer Namensgeber, Imanuel Dornfeld, als Weinbaufachmann die Gründung der dortigen Weinbauschule anstieß. Der Dornfelder ist eine Kreuzung aus Heroldrebe und Helfensteiner. Nach einigen Jahren etablierte sich der neu geschaffene Dornfelder auch bei anderen Winzern — wurde allerdings eher als Deckrotwein genutzt. Der Dornfelder eignet sich dank seiner tiefroten Färbung sehr gut dazu, um helleren Rotweinen eine dunklere Farbe zu verleihen, ohne dabei durch zu kräftige aromatische Muster aufzufallen.


Mehr...

Filtern
1
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1
  • Mehr...
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Alle Filter
Wein
  • Mehr...
Rebsorte
  • Mehr...
Essen
  • Mehr...
Land
Hersteller
  • Mehr...
24 Gefunden

Daydrinking Rosé

Daydrinking
7,50 €
für 0.75 Liter [10,00 € / 1 Liter]

inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

Merkliste

Zwitschern Rot

Weingut Michel
7,90 €
für 0.75 Liter [10,53 € / 1 Liter]

inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

Merkliste

Pornfelder

Lukas Krauß
8,90 €
für 0.75 Liter [11,87 € / 1 Liter]

inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

Merkliste

Rosé

Hinterland Connection
8,90 €
für 0.75 Liter [11,87 € / 1 Liter]

inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

Merkliste

ROSÉ

Destination Wine
8,50 €
für 0.75 Liter [11,33 € / 1 Liter]

inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

Merkliste

Wolfspakt Rosé

Wolfspakt
7,90 €
für 0.75 Liter [10,53 € / 1 Liter]

inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

Merkliste

Rosé

Weingut Hinterbichler
7,20 €
für 0.75 Liter [9,60 € / 1 Liter]

inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

Merkliste

Flying Pig Rosé

Weingut Uli Metzger
7,30 €
für 0.75 Liter [9,73 € / 1 Liter]

inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

Merkliste

Blutsbruder Rot

Weingut Karl May
12,90 €
für 0.75 Liter [17,20 € / 1 Liter]

inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

Merkliste

Vertruen Rot

Vertruen
10,90 €
für 0.75 Liter [14,53 € / 1 Liter]

inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

Merkliste

1838

Weingut Bergdolt-Reif & Nett
8,20 €
für 0.75 Liter [10,93 € / 1 Liter]

inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

Merkliste

Sole et Luna

SOLE - LUNA - ECLIPSE
8,50 €
für 0.75 Liter [11,33 € / 1 Liter]

inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

Merkliste

Leib & Seele Rot

Weingut Bergdolt-Reif & Nett
7,50 €
für 0.75 Liter [10,00 € / 1 Liter]

inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

Merkliste

Rot

Weingut Weinreich
6,99 €
für 0.75 Liter [9,32 € / 1 Liter]

inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

Merkliste

Alter Schwede - Hildur

Weingut Schwedhelm
8,45 €
für 0.75 Liter [11,27 € / 1 Liter]

inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

Merkliste

Krebs Rot

Weingut Krebs
9,20 €
für 0.75 Liter [12,27 € / 1 Liter]

inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

Merkliste

Heiter Bis Wolkig

Weingut Weinreich
12,90 €
für 0.75 Liter [17,20 € / 1 Liter]

inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

Merkliste

Zwitschern Rot Réserve

Weingut Michel
9,90 €
für 0.75 Liter [13,20 € / 1 Liter]

inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

Merkliste

Cuvée Rot

Dambach SOPS
10,50 €
für 0.75 Liter [14,00 € / 1 Liter]

inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

Merkliste

Blutsbruder Rot Doppelmagnum

Weingut Karl May
64,90 €
für 3 Liter [21,63 € / 1 Liter]

inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

Merkliste

rotes Landschwein

Lukas Krauß
14,50 €
für 0.75 Liter [19,33 € / 1 Liter]

inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

Merkliste

rosa Landschwein

Lukas Krauß
13,95 €
für 0.75 Liter [18,60 € / 1 Liter]

inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

Merkliste

Alter Schwede - Galdur

Weingut Schwedhelm
8,45 €
für 0.75 Liter [11,27 € / 1 Liter]

inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

Merkliste

Schwoaza Stoana

Weingut Hinterbichler
7,90 €
für 0.75 Liter [10,53 € / 1 Liter]

inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

Merkliste

Rebsorte: Dornfelder

Der Anbau - Der Dornfelder stellt Ansprüche, ist aber auch großzügig.

Nicht selten kommt es vor, dass Weinreben zwar mit ihren Bedingungen sehr streng sind und viele Ansprüche stellen, die Erträge allerdings trotz aller Bemühungen relativ klein bleiben. Der Dornfelder ist da anders. Der Dornfelder ist ein sehr wachstumsstarker Wein - lässt man also seinem Wachstumsdrang alle Freiheiten, entwickelt sich ein Wein mit hohen Erträgen. Viele Winzer schneiden zu Beginn des Reifeprozesses einige Trauben ab, damit sich die mineralische und aromatische Vielfalt des Dornfelder Weins auf weniger Trauben aufteilt und somit sehr viel kraftvoller wird. Die höchsten Ansprüche stellt der Dornfelder zweifelsohne an den Boden. Nur ungern gibt sich diese Rebe mit sandigen Böden zufrieden. Auch steinige Standorte mag sie nicht. Klimatisch sind die Bedingungen recht simpel aufgestellt — keine frostgefährdeten Lagen, dann kann dem Dornfelder nichts passieren. Die Trauben selbst wachsen recht lockerbeerig, deshalb ist das Risiko eines Fäulnisbefalls der Dornfelder Rebe sehr gering. Alles in allem also ein Wein, der Dank seines großen Ertragspotenzials auch viele Gestaltungsmöglichkeiten bieten und bei den richtigen Rahmenbedingungen einzigartige Ergebnisse erzielen kann.

Dem Anbau folgt der Ausbau — Das Entwicklungspotenzial des Dornfelder

Die Sorte wird vornehmlich trocken ausgebaut. Teilweise entscheidet man sich auch für einen halbtrockenen Ausbau, da der Wein wegen seines ausgewogenen Zuckerhaushalts auch halbtrocken nicht zu süß wird. Grundsätzlich unterscheiden die Winzer zwei Ausbaustile des Dornfelder. Der erste Ausbaustil konzentriert sich voll und ganz auf die harmonischen Fruchtaromen des Dornfelder. Sauerkirsche, Brombeere, Holunder. Diese Weine gelangen noch sehr jung auf dem Markt und sind oft schon kurz nach Abfüllung zu kaufen — in Fachkreisen wird das auch Primeur (franz.) genannt. Andere Winzer wiederum bevorzugen den Ausbau im klassischen Holzfass. Dieser „Barrique-Ausbau“ fördert vor allem die Gerbstoffe und die Struktur des Weins, während

Kürzlich angesehene Produkte