Château de Lisennes

Château de Lisennes

Direkt vor den Toren von Bordeaux liegt in östlicher Richtung das Château de Lisennes. Seine Geschichte beginnt nach dem zweiten Weltkrieg als klassischer gemischter Landwirtschaftsbetrieb. Heißt: es wurde nicht "nur" Wein angebaut, sondern alles mögliche. Neben Nutztieren wie Schweinen gehörte außerdem auch etwas Wald zum Besitz. Dazu kamen in den 1960er Jahren auch noch 8 Hektar voll mit Apfelbäumen. Erst als in den 70er Jahren Jean-Pierre Soubie das Weingut erbt, beginnt der Wandel hin zu einem reinen (Qualitäts-)Weingut. Jean-Pierre trennt sich von den Apfelbäumen und den alten Weinreben und setzte auf neue Rebsorten (ua Merlot und Cabernet) und bepflanzte damit auch die Flächen, auf denen vorher allerlei andere Dinge wuchsen. Heute führt sein Sohn das Weingut weiter und war maßgeblich für die Umstellung auf ökologischen Weinbau verantwortlich. Das geht sogar soweit, dass das Château de Lisennes mit Hilfe der Sonne seine eigene Energie produziert.

 

3 Produkte

BRDX - Rouge

Château de Lisennes
9,90 €
für 0.75 Liter [13,20 € / 1 Liter]
Merkliste

BRDX - Blanc

Château de Lisennes
9,90 €
für 0.75 Liter [13,20 € / 1 Liter]
Merkliste

BRDX - Clairet

Château de Lisennes
9,90 €
für 0.75 Liter [13,20 € / 1 Liter]
Merkliste
Kürzlich angesehene Produkte