A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Lagerfähigkeit

Faustregel: "Umso höher die Weinqualität eines Weines ist desto länger oder besser sind diese lagerfähig." Parameter wie die Höhe des Alkohols, die Süße und Säure sind entscheidend für die Lagerfähigkeit des Weins. Restzucker, Alkohol und Säure sind quasi Haltbarkeitsmacher, was für Weiß-sowie Rotwein zählt. Rotweine sind meistens reich an Tanninen und Gerbstoffen. Rotweine haben den Vorteil, dass diese durch deren Tannine und Gerbstoffe ohnehin schon etwas länger bis sie "rund" und "weich" werden, sprich diese eingebunden sind. Zusätzlich können sie dann ohne Probleme auch noch sehr lange gelagert werden.