A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Zeilenabstand

Den Abstand zwischen zwei Rebzeilen bezeichnet man als Gasse. Die Breite der Gasse zusammen mit dem Abstand, in dem die Stöcke gepflanzt wurden, bestimmten die Stockdichte in einem Weinberg. Diese Breite wird bestimmt durch die Bodenverhältnisse, die Wuchskraft der Rebe und die Mechanisierung bestimmter Arbeiten im Weinberg. Der Zeilenabstand variiert zwischen 1m und 3,50m. Je steiler der Hang, desto enger die Gasse.